14.11.2018 Workshop und Ideenkonferenz „Smart City: Morgen ist heute“

Die Verbraucherzentrale Sachsen richtete am 14. November eine Ideenkonferenz zum Thema „Smart City: Morgen ist heute“ aus. Die Konferenz bestand aus zwei Teilen. Am Vormittag diskutierten 120 Schüler/-innen eines Leipziger Gymnasiums in verschiedenen Workshops die Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung. Das Leipziger Triangulum Team richtete einen Workshop zum Thema „ Zukunft der Mobilität“ aus, an dem rund 50 Schüler/-innen teilnahmen. Am Nachmittag fand der öffentliche Teil der Konferenz statt. Frau Dr. Beate Ginzel, Leiterin des Leipziger Triangulum Teams, hielt einen Vortrag über die aktuellen Entwicklungen Leipzigs auf dem Weg zu einer Smart City und über das neu entstehende Referat Digitale Stadt. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung nahm Sie an einer Podiumsdiskussion zum Thema Innovation und Unternehmertum teil.

Die Verbraucherzentrale Sachsen ist einen gemeinnützige Organisation und hat sich zum Ziel gesetzt Verbraucherinnen und Verbraucher hinsichtlich des privaten Konsums zu informieren, zu beraten und zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …