Leipzig

Das Referat Digitale Stadt ist stellvertretend für die Stadt Leipzig Partner in verschiedenen EU-geförderten Projekten rund um die Themen Smart City und digitale Transformation.

So zum Beispiel das EU-Projekt SPARCS – Sustainable energy Positive & zero cARbon CommunitieS, das im Oktober 2019 startete und über fünf Jahre zur Entwicklung energie-positiver Quartiere mithilfe verschiedener digitaler Lösungen forscht.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Auch mit den Leipziger Verkehrsbetrieben arbeitet das Referat Digitale Stadt im EU-Projekt EfficienCE – Energieeffizienz für die Infrastruktur im Öffentlichen Personen-Nahverkehr in Mitteleuropa seit April 2019 und bis März 2022 eng zusammen. Über das Projekt sollen Möglichkeiten der Datennutzung für eine energieeffiziente ÖPNV-Infrastrukturplanung ausgelotet werden.

Mehr Informationen zu EfficienCE finden Sie hier.

Die Basis für die Themen Smart City und digitale Transformation wurden für die Stadt Leipzig im Rahmen des EU-Projektes Triangulum gelegt. Dort entwickelte die Stadt Leipzig ein Strategiepapier für verschiedene Smart City Themenfelder wie zum Beispiel zur Entwicklung eines klimagerechten Quartiers im Leipziger Westen.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.